Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Skytraxx kooperiert mit FLARM

Verfasser SKYTRAXX . 08.05.2017 6 Kommentare

Skytraxx® kooperiert mit FLARM
 

FANET bedeutet "Flying ad-hoc Networks" und bietet eine automatische Vernetzung von Fluginstrumenten untereinander. Zusätzlich können die Instrumente bei Empfang mit einer Bodenstation Daten austauschen. FANET basiert auf herkömmlicher und freier Funktechnologie in Echtzeit. Bodenstationen werden primär an Landeplätzen aber auch auf Startplätzen installiert, sind mit einem Windmesser ausgerüstet und stellen die Verbindung zum Internet her.
 
Der Pilot sieht zum Beispiel auf seinem Instrument Windstärke und Windrichtung am Landeplatz. Auf seinem Gerät sieht er ausserdem andere Piloten die ein Instrument mit dieser Technologie mitführen. Je nachdem was der andere bis 20 km entfernte Pilot an Daten freigibt sieht man wer es ist, wo er ist, auf welcher Höhe er unterwegs ist und vielleicht sogar mit welchen Steigwerten. Diese Technologie bietet natürlich auch Notfallszenarien (Notruf, Suchhilfe, Mitteilungen senden, etc.) und kostenfreies Livetracking. Die einzelnen mit FANET ausgerüsteten Instrumente funktionieren selber als Relaisstation zwischen der Bodenstation und anderen Instrumenten. Sobald mehr als ein Instrument eingeschaltet ist entsteht sofort und automatisch ein Netzwerk. Weitere FANET-Instrumente in Reichweite klicken sich automatisch ins FANET-Netzwerk ein. Der Pilot kann auf seinem Gerät seine Parameter einstellen (was für Daten will er preisgeben, was möchte er empfangen, Livetracking ja/nein, etc.), alles weitere funktioniert automatisch.
 

 

FLARM ist ein Verkehrsinformations- und Kollisionsvermeidungssystem für die allgemeine Luftfahrt, für Leichtflugzeuge und Drohnen. Mit einem eingebauten FLARM werden Sie über nahen Verkehr informiert und vor gefährlichen Zusammenstössen gewarnt. Über 30’000 bemannte Luftfahrzeuge sowie viele Drohnen sind bereits mit FLARM ausgerüstet, täglich werden es mehr. FLARM Geräte werden von verschiedenen Herstellern angeboten für Motorflugzeuge, Hubschrauber, Segelflugzeuge und Drohnen.

Jedes FLARM-Gerät bestimmt Position und Höhe mit einem hochempfindlichen GPS-Empfänger. Basierend auf verschiedenen Messwerten kann zuverlässig ein zukünftiger Flugweg berechnet werden. Dieser Flugweg und zusätzliche Informationen wie eine Identifikation werden codiert und über einen verschlüsselten Funkkanal bis zu zweimal pro Sekunde an alle Flugzeuge in der Nähe gesendet. Auf Grundlage dieser Daten wird das Kollisionsrisiko zwischen Luftfahrzeugen drastisch reduziert.

 

 

FANET wird zu FANET+
Jedes mit FANET+ ausgerüstete Skytraxx wird künftig mit FLARM Funktionalität ausgeliefert. FANET bietet viele Informationen zur Flugplanung und Sicherheit. Durch die Integration von FLARM wird die Sicherheit weiter erhöht. Alle mit FLARM ausgerüstete Segelflugzeuge und Hubschrauber können die Gleitschirm und Hängegleiter Piloten frühzeitig lokalisieren und entsprechende Vorkehrungen treffen.

Die Auslieferung der FANET+ Geräte bzw. Umbau bestehender Skytraxx 2.0 und Skytraxx 3.0 Geräte wird noch in 2017 umgesetzt.

 

Schnellsuche FANET FLARM

6 Kommentare

Manfred Braun:
09.05.2017, 11:42:36, skytraxx.ch
antworten

Super Sache für den Gleitschirmsport, die Sicherheit in der Luft und natürlich für SKYTRAXX und FLARM - Bei der Erwähnung von FANET kam von den Flugschulen und Wettkämpfer immer sofort das Stichwort FLARM - jetzt haben wir dann gleich alles an Bord, das passt!

Michael:
11.05.2017, 14:24:55
antworten

klingt super, braucht ein umgerüstetes Skytraxx 2+ dann wesentlich mehr Strom für das FLARM? Die Funktionalität kann man dann bestimmt per Software an/aus schalten oder?

Chris Banford:
12.05.2017, 11:25:30, www.flyzermatt.com
antworten

Would also be fantastic for our tandem business if the controller in our shop has a live view of where pilots are at any given time. Will follow this project's progress closely! ;-)

Georg Schlintl:
15.05.2017, 12:22:35
antworten

Wird das ein aktives oder passives FLAM im Skytraxx2 bzw. 3

Wagner Michael:
06.06.2017, 15:38:07
antworten

Hallo, Können Sie mir mehr Info geben über Facetten Wie soll es betrieben werden (Landesplanung ohne Strom oder Solar Strom) Was soll so eine Anlage kosten? Was braucht man noch alles dazu? MFG MICHAEL WAGNER

Sven S.:
23.12.2017, 04:59:30
antworten

Auch für Drachenflieger ein interessantes Gerät! Gibt es denn eine entsprechende Halterung und einen Geschwindigkeitsmesser für die TAS? Sollfahrtberechnung?

Kommentar hinterlassen