Das SKYTRAXX 3.0 bietet perfekte Unterstützung beim Thermikfliegen mit dem hochempfindlichen Echzeit-Vario, das sich sehr individuell auf die eigenen Bedürfnisse anpassen lässt. Zudem unetrstützt der Thermik-Assistent beim Zentrieren durch die intuitive grafische Anzeige und ausgeklügelte Algorithmen.

Um das Vario optimal nutzen zu können, ist zunächst ein kurzer Blick auf die Funktionsweise hilfreich:

Der Thermik-Assistent ist eine ausgeklügelte Zentrierhilfe. Er ist an ein Karten-Widget gekoppelt und kann so bei jeder Kartendarstellung als Zusatzoption aktiviert werden.

Am sinnvollsten ist es allerdings, für den Thermik-Assistenten eine oder mehrere Bildschirmseiten extra anzulegen. Beispiele hierfür finden sich im Bildschirmprofil »Thermik«, das auf der Internetseite von Skytraxx zum Download zur Verfügung steht bzw. bereits im Gerät installiert ist ( Installieren mit >Menü >Einstellungen >Bildschirmseiten >Laden ).

gemeinsam fliegen 20171229 726