Das Skytraxx 3.0 speichert die aufgezeichneten Daten aller Flüge im geräteinternen Flugbuch. Sie lassen sich jederzeit analysieren, mit dem IGC-Player abspielen oder als Flugstatistik anzeigen. Die Speicherkapazität des internen Flugbuchs ist nahezu unbegrenzt und kann tausende von Flügen erfassen

Zur Fluganalyse >Menü >Flugbuch  oder >Programme >Flugbuch wählen.

Datum des Fluges wählen, danach >Flug analysieren >Flug abspielen oder >Upload wählen (Näheres zum Upload hier>).

Mit dem Pfeiltasten kann man bei der Fluganalyse die aufgezeichneten Daten durchblättern bzw. die grafische Darstellung des Fluges anzeigen lassen.

Alternativ lässt sich der Flug auch mit dem IGC-Player abspielen. Die Auswahl des Fluges erfolgt wie bei der Fluganalyse.

igc player 01

Ist der Flug einmal gestartet, lässt sich die Abspielgeschwindigkeit variieren. Dazu mit >Menü zur Steuerung des IGC-Players wechseln und wieder mit >Menü zurück zur Anzeige des Fluges.

igc player 02

 

Fluganalyse mit GoogleEarth

Für die Fluganalyse mit GoogleEarth kann das SKYTRAXX zusätzlich zu den Daten im IGC-Format KMZ-Dateien erstellen. Diese Option aktivieren: >Menü >Einstellungen >KMZ (GoogleEarth) wählen, ON wählen und mit >OK bestätigen.

Diese Option findet sich auf der zweiten Seite der Einstellungen im Modus Erweitertes Menü.

Bei Aktivierung der KMZ-Option finden sich im Flugspeicher jeweils zwei Dateien für jeden Flug (IGC und KMZ).

 

Externes Flugbuch / externe Fluganalyse

Alternativ zum internen Flugbuch kann man die Flugdaten auch mit externen Programmen wie z.B. SkytraxxControl, ParaFlightBook, MaxPunkte, AirTome usw. sammeln bzw. auswerten. Siehe dazu das Kapitel Anschlüsse & Speicher >.