Das SKYTRAXX 3.0 kann über eine Internetverbindung (mit WLAN-Stick und z.B. über ein Samrtphone als Hotspot) Positionsdaten an das OGN senden und Informationen anderer aktiver OGN-Teilnehmer auf dem Bildschirm anzeigen.

Dazu aktiviert man in den Einstellungen die Option für Open Glider Network (nur im erweiterten Menü verfügbar). Das Skytraxx kann jetzt über eine Internetverbindung die Positionsdaten an das OGN übertragen.

Zum Aufbau der Internetverbindung benötigt man einen WLAN-Stick sowie einen Hotspot, z.B. ein Smartphone. Über das Menü (>WLAN >verfügbare Netzwerke) verbindet man das Skytraxx mit dem Hotspot. Siehe auch WLAN-Verbindung >

Die Option USB im Flug (>Menü >Einstellungen >Strom sparen) muss dazu aktiviert sein, damit der WLAN-Stick während des Fluges funktioniert. Ansonten ist es ratsam, den USB-Port zum Strom sparen während des Fluges automatisch zu deaktiveren (Standardeinstellung).

  • Viele Mobilfunk-Provider bieten sehr günstige mobile Hotspots mit SIM-Karten für die Datenübertragung an. Der Vorteil gegenüber dem Smartphone ist die deulich längere Akku-Laufdauer.

Die Anzeige der anderen aktiven Teilnehmer im Open Glider Network auf dem Fluginstrument erfolgt über das Luftverkehr-Widget oder die Karten-Option OGN. Siehe auch Anzeige von OGN-Informationen auf dem SKYTRAXX 3.0 >